Konferenzservice und mehr via Inter- und Intranet

Navigation

Die Gästebewirtung

  • Mit der webbasierenden Gästebewirtung können wie mit dem Konferenzservice Aufträge mit den abrechnungsrelevanten Daten erfasst werden – jedoch ohne die Eingabe von Artikeln (z.B. für den Besuch des Betriebsrestaurants).
  • Ein Voucher mit einer eindeutigen Auftragsnummer wird erzeugt. Die Konsumationen werden über die Kassenschnittstelle auf den Auftrag gebucht. Die Abrechnung erfolgt wie beim Konferenzservice.
  • Vom System können Karten für die Teilnehmer codiert werden, die dann bei den Kassen zum Einsatz kommen.

 

 

Der WEB Shop

  • Im Web Shop können beliebige Angebote veröffentlicht werden.
  • Abteilungen und Kunden können mit entsprechenden Berechtigungen auf dieses Angebot zugreifen und Bestellungen durchführen.
  • Die Abrechnung erfolgt entweder über interne Verrechnung oder auf Lohn und Gehalt

Menüvorbestellung

  • Mit dem webbasierenden Menübestellsystem bietet KOST eine durchgehende Lösung von der Veröffentlichung über die Bestellung und die Nachbearbeitung bis hin zur Ausgabe des Menüangebots.
  • Die Anmeldung des Bestellers erfolgt am PC mittels Benutzername und Passwort (auch LDAP). Auch Lösungen, bei denen die Anmeldung mit der Mitarbeiterkarte an einem Touch-Terminal erfolgt, sind möglich.
  • Menü- und Komponentenwahl stehen zur Verfügung.
  • Bilder, eine genaue Produktbeschreibung, LMIV-Werte sowie Angaben zu Gewicht, Preis etc. können ausgewiesen werden.
  • Bei der Ausgabe können die Bestellungen auf einem Monitor angezeigt und abgearbeitet werden.